Heidelerche im Mühlviertel

 Fotos: N. Pühringer, H. Rubenser, H. Uhl

 

Die Heidelerche zählt im Mittleren und Unteren Mühlviertel zu den herausragenden Naturschutzgütern. Sie lebt derzeit hier weit verstreut auf halboffenen Hügelkuppen mit extensivem Getreidebau. Noch in den 1990er Jahren und zu Beginn des laufenden Jahrhunderts wurde ihr völliges Verschwinden in Oberösterreich befürchtet. Durch neue Forschungsergebnisse wissen wir, dass derzeit 30 bis 50 Paare im Mühlviertel brüten. BirdLife Österreich hat im Auftrag der Naturschutzabteilung 2007, 2012 und 2017 umfassende Bestandserhebungen durchgeführt. Derzeit arbeite ich an einem Artenschutzprogramm für die Heidelerche im Naturpark Mühlviertel.

 

 

Nähere Informationen zur Heidelerche im Mühlviertel finden Sie unter Publikationen.